On Purpose

Leef Blattwerk GmbH

„Wir können die Gesellschaft nicht ändern, aber die Produkte, die sie nutzt“. Unter diesem Credo ist die Leef Blattwerk GmbH gegen den stetig wachsenden Konsum von Plastikeinwegprodukten in den Kampf gezogen. Die Idee hinter Leef ist so einfach wie genial: aus natürlich zu Boden gefallenen Palmenblättern werden Teller und Gefäße hergestellt, die zum einen innerhalb von drei Monaten biologisch abbaubar sind (DIN EN 13432) und zum anderen über eine ansprechende Ästhetik verfügen, sodass sich die Teller und Gefäße auch für gehobene Anlässe hervorragend eignen. Zur Herstellung werden die Palmenblätter lediglich getrocknet, gepresst und durch UV-Licht sterilisiert, sodass stilvolles Geschirr entsteht, das sowohl einfach als auch mehrfach genutzt werden kann. Es handelt sich somit um ein 100% natürliches Produkt, das nach Gebrauch wieder vollständig an die Natur zurückgegeben werden kann, ohne dass dabei Abfall entsteht. Seit einer Crowdfunding Kampagne im Jahr 2013, durch die die ersten Container von Palmblatttellern von Indien nach Deutschland transportiert wurden, hat sich das Berliner Startup sicher am Markt etabliert und bietet inzwischen das breiteste Produktportfolio Europas im Bereich Palmblatt an, welches ständig weiterwächst. Das Team um Geschäftsführer Claudio Vietta ist spezialisiert auf Palmblatt wie kein anderer und hat es somit bereits geschafft sich in Deutschland im Bereich der Gastronomie zu einem der führenden Lieferanten von Palmblatt vorzuarbeiten. Durch das wachsende Bewusstsein der Konsumgesellschaft im Bereich der Ökologie sowie durch politische Rahmenvorgaben (EU-Richtlinie über die Verringerung der Auswirkungen bestimmter Kunststoffprodukte auf die Umwelt) wird die Nachfrage nach nachhaltigen Alternativen zu Plastikgeschirr immer größer. Hier setzt Leef an und bietet seinen Kunden die Möglichkeit die Welt Stück für Stück, Teller für Teller ein kleines bisschen besser zu machen.